Bodyincrisis: „Between“

Zwei Tage Aufführung und davor eine öffentliche Generalprobe, das war anstrengend. Aber es hat alles wieder perfekt funktioniert. Einige kleine Optimierungen sind anhand der Erfahrungen bei der Kölner Theaternacht Anfang Oktober eingeflossen. Der vvvv Patch wurde durch einen Szenen-Sampler erweitert, damit Tim Fehske (der VJ) die Bilder der bis zu 3 gleichzeitig sichtbaren Funkkameras leichter kontrollieren konnte.
Und das Beste: Es gibt eine Wiederaufnahme am 2. und 3. Dezember.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.