Chamber 3 – IKEA KOLON

Gestern war in den Proberäumen „The Chambers“ wieder ein Party. Diesmal wurde im Vorraum eine sich drehende Projektionsscheibe an der 4 Meter hohen Decke installiert. Als Screen diente ein IKEA KOLON Fussbodenschutz. Die Platte ist durchsichtig, recht stabil, billig (25 Euro) und hat die Abmessungen 1,20m x 1m x 3mm. Auf einer Seite hat sie eine angerauhte und auf der anderen eine glatte diffus reflektierende Oberfläche. Sie wurde an einem 5 Euro Spiegelkugelmotor von Thomann aufgehängt der mit ca. 3U/min dreht. Zum genauen Effekt am besten das Video ansehen.

[local /wp-content/uploads/2008/11/chmaber3kolon.mp4 Download Video]

Projeziert wurden Gummidinger mit einer Überblend-/und Standzeit die an die Drehferquenz der Platte angepasst war. Um die Installation zu optimieren lässt sich die KOLON Platte evtl. noch mit Lack beschichten und die Speigelkugel könnte noch um einiges langsamer drehen. Multiplizieren könnte man das noch… 2…3…10 Platten aufhängen – kann man auch mit Diaprojektoren oder Scannern ansteuern. und: achja,  Brandschutzbestimmungen für öffentliche Versanstaltungen erfüllt das Ding so nicht.

Ein Gedanke zu „Chamber 3 – IKEA KOLON“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.